Platzarbeiten gehen weiter


Nachdem ewig auf den Plätzen nichts passieren konnte, weil sie noch viel zu weich waren, ging es jetzt plötzlich ganz schnell. Firma Buschermöhle ist heute Mittag kurzfristig mit 7 Personen angereist, um die alte Asche zu entfernen. Zum Glück konnten innerhalb einer Stunde noch einige TuS-Helfer aktiviert werden, sodass der erste Teil der Platzherrichtung heute wohl abgeschlossen wird. Es gibt allerdings noch keinen Termin zum Einschlämmen. Auch hier wird es wohl eher kurzfristig passieren, da Buschermöhles verständlicherweise mit ihrem Zeitplan absolut im Rückstand sind und versuchen, alle Auftraggeber unter einen Hut zu bekommen. Sobald ein Termin steht, gibt es hier eine Info.